Sonstige Bestattungen

Neben Naturbestattungen werden zahlreiche weitere Bestattungsalternativen angeboten. Diese sind in der Regel sehr kostenintensiv, da sie sich noch in der Erprobungsphase befinden, beziehungsweise einen besonderen Aufwand erfordern. Meistens spielt der wissenschaftliche Fortschritt eine große Bedeutung bei der Entwicklung neuer Beisetzungsmethoden. Ein anderer Beweggrund kann etwa auch die Schonung der Umwelt durch eine umweltfreundliche Bestattung sein.

Umweltschonende Beisetzungsverfahren

In der heutigen Zeit hat der Schutz der Umwelt eine besonders große Bedeutung. Daher versucht auch die Bestattungsbranche, immer sauberere Bestattungsalternativen zu entwickeln. Ein Problem traditioneller Bestattungsarten sind Rückstände von Kunststoffen im menschlichen Körper. Dazu zählen beispielsweise Zahnspangen, Goldzähne, künstliche Hüftgelenke, Implantate, Schrauben oder Herzschrittmacher. Diese Rückstände werden nach der Zersetzung des Körpers im Boden gespeichert und können diesen verunreinigen. Als Alternative wurde beispielsweise die Promession entwickelt. Dieses Verfahren soll garantieren, dass keine künstlichen Fremdstoffe in das Grab und damit in den Boden gelangen.

Wissenschaftliche Beisetzungsverfahren

Neben den umweltschonenden Verfahren werden auch viele Bestattungsalternativen angeboten, die einem wissenschaftlichen Zweck dienen. Dazu gehören beispielsweise die Körperspende oder auch die Kryonik. Mit der Bestattungsart der Plastination soll etwa die Erforschung des menschlichen Körpers vorangebracht werden. Bei Todesfällen, die auf eine nichtheilbare Krankheit zurückzuführen sind, kann mit der Bestattungsart der Kryonik auf eine zukünftige Heilung gehofft werden. Ebenso könnte diese Bestattungsart für Menschen geeignet sein, die durch die Reproduktionswissenschaft zu einem späteren Zeitpunkt wieder hergestellt werden möchten.

Weitere hilfreiche Informationen:


Bewertung dieser Seite: 4.3 von 5 Punkten. (3 Bewertungen)
Finden Sie diese Seite hilfreich? Geben auch Sie mit einem Klick auf die Sterne Ihre Bewertung ab.
(1 Stern: Wenig hilfreich, 5 Sterne: Sehr hilfreich)
Wir nutzen Cookies auf unserer Internetseite, um Ihnen einen bestmöglichen Service zu ermöglichen. Weitere Informationen finden Sie hier.